Finanzen

Baufinanzierung Sachsen-Anhalt: Der große Traum vom Eigenheim

Baufinanzierung Sachsen-Anhalt im Vergleich

Jeder von uns hegt irgendwann mal einen besonderen Wunsch, kann sich diesen aber nicht leisten. Oder es kommen völlig unerwartet Kosten auf einen zu und man benötigt eine kleine oder auch größere Geldspritze. Einen Besonders großen Kredit stellt die sogenannte Baufinanzierung dar. Wer ein Haus bauen oder kaufen möchte, kann dies im Normalfall nicht in bar und sofort bezahlen. Wenn Sie eine Baufinanzierung in Sachsen-Anhalt suchen und anfangen zu recherchieren, werden Sie vermutlich ziemlich schnell erschlagen sein, von der großen Anzahl an Anbietern und Angeboten. Der Baufinanzierungsrechner auf der Seite www.spar-lotse.de hilft Ihnen. Mit Ihm können Sie die Tarife aller Anbieter vergleichen und das für Sie am besten passendste und günstigste Angebot abschließen. 

Kredit ist nicht gleich Kredit  – Die Baufinanzierung Sachsen-Anhalt erklärt es

Bei einer Baufinanzierung gibt es im Vergleich zu kleineren Krediten ein paar Dinge zu beachten. Wenn sie in Sachsen-Anhalt eine Baufinanzierung abschließen möchten, sollten Sie immer den richtigen Zeitpunkt abwarten und nicht vorschnell finanzielle Verpflichtungen eingehen. Ansonsten können die Kosten schnell ins Unermessliche steigen. Sie sollten stets die Immobilienpreise in der Wunschregion im Auge haben und natürlich auch die aktuelle Zinspolitik der Banken. Zwischen diesen beiden Faktoren gilt es einen guten Mittelwert zu finden. 

Voraussetzung für eine Baufinanzierung

Selbstverständlich gelten bestimmte Anforderungen für eine Baufinanzierung in Sachsen-Anhalt, die Sie erfüllen müssen. Mindestens 18,5 Prozent der Gesamtsumme, sollten Sie als Eigenkapital mit einbringen, am besten sogar 20 Prozent. Gleichzeitig sollten Sie sich in einem unbefristeten Arbeitsverhältnis befinden und eine nicht zu kurze Beschäftigungsdauer vorweisen können. Des Weiteren sollten Ihre Bilanz sowie die Schufa Auskunft positiv sein. Nebenher dürfen außerdem  keine weitere größere Kredite laufen. Auch sollten im Fall der Fälle Sicherheiten vorhanden sein, wobei häufig die zu erwerbende Immobilie diese Aufgabe erfüllen kann. 

Bestes Bauangebot unkompliziert und schnell finden mit der Baufinanzierung Sachsen-Anhalt 

Wenn Sie all diese Punkte weitestgehend erfüllen, können Sie sich mit dem Baukredit-Vergleich auf www.spar-lotse.de innerhalb kürzester Zeit eine gute Übersicht über die unterschiedlichen Angebote machen und so das günstigste Darlehen bekommen. Für einen ersten groben Überblick reichen bereits wenige Eingaben. Dazu zählen die gewünschte Höhe des Darlehens, die Laufzeit, eine gewünschte Zinsbindung, so wie das vorhandene Eigenkapital. Durch den Vergleich werden dann die wichtigsten Unterschiede deutlich. Hierzu zählen auch Dinge wie Abschlussgebühren oder Serviceleistungen.

Baufinanzierung ohne Eigenkapital 

Wie bereits beschrieben, sollte man mindesten 18,5 Prozent Eigenkapital vorweisen, wenn man eine Baufinanzierung in Sachsen-Anhalt anstrebt. Viele Banken bevorzugen jedoch Kunden mit 40 Prozent. Tatsächlich ist es aber auch möglich eine Baufinanzierung ohne Eigenkapital zu bekommen. Hierbei ist jedoch zu beachten, dass nur die reine Kaufsumme mit dem Darlehen abgedeckt wird. Deshalb sollte man immer mindestens das Geld für Makler-,  Notar- und Grundbuchgebühren selbst in die Baufinanzierung in Sachsen-Anhalt einbringen.

Grundsätzlich gibt es nicht das eine Topangebot. Welches das beste für einen ist, kann man nur individuell herausfinden, indem man die unterschiedlichen Angebote anhand seiner Bedürfnisse und Voraussetzungen genauestens miteinander vergleicht. Und hierbei steht der Spar-lotse an Ihrer Seite.